Strategische Unternehmensplanung - betriebliches Management - strategisches Management

Das Fach Unternehmensführung setzt sich aus drei grundlegenden Bereichen zusammen: Unternehmensplanung, Organisation und Personalmanagement. Innerhalb der Unternehmensplanung werden die normative, die strategische und die operative Ebene betrachtet. Wobei die normative, also die wertgebende Ebene, eine besondere Rolle spielt.

Auf dieser Seite finden Sie Themen, die sich vor allem auf die strategische Ebene beziehen: Analysen, Planung und Strategie, sowie die Umsetzung auf der operativen Ebene und die Kontrolle als Steuerungsinstrument.

Aber auch die wesentlichen Begriffe der normativen Ebene, wie bspw. Vision und Mission, Unternehmensleitbild oder Corporate Identity werden beschrieben.

Hier finden Sie die Beiträge zum Thema strategische Planung:

·

Unternehmensplanung: Der Management-Regelkreis

Der Management-Regelkreis gehört zu den wichtigsten Methoden der Unternehemnsplanung.
·

Unternehmensplanung: Portfolio-Analyse

Die 4-Felder-Matrix (BGC-Matrix) in der Unternehmensplanung.
·

Unternehmensplanung: Shareholder und Stakeholder – Was ist der Unterschied?

Was sind Shareholder? Was sind Stakeholder? Und welche Bedeutung haben sie für die Unternehmensführung?
·

Marketing: Produktlebenszyklus

Der Produktlebenszyklus als Instrument der strategischen Planung.